Kartsport

Rennsport


                Ideallinie im Regen

Im Regen ist es sehr viel schwerer zu fahren, denn eine nasse Fahrbahn bestraft jeden noch so kleinen Fehler. Die Ideallinie ändert sich im Regen, weil der Gummiabrieb von den Reifen auf der nassen Strecke rutschig wird. Deshalb sollte man falls nötig ungefähr mittig anbremsen mittig bis außen durch die Kurve fahren und wieder mittig aus der Kurve fahren. Manchmal ist aber in den Kurven kein oder wenig Gummi auf der Strecke. Da kann man auch die normale Ideallinie fahren. Hier gilt ausprobieren. Eins ist aber immer wichtig: Man darf nie, wenn viel Gummi auf der Strecke ist, den Gummi berühren!

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!