Kartsport

Rennsport


Herzlich willkommen!

 

Der Kartsport ist für viele der Einstieg in den Motorsport. Es gibt sehr viele unterschiedliche Kartklassen. Sie unterscheiden sich Hauptsächlich durch die Leistung des Motors. Auch ein großer Unterschied sind Leihkarts und eigene Karts, die einem gehören. Die Leihkarts gehören der Bahn.

 

Ich zeige euch jetzt, was man alles wissen muss, um gute Rundenzeiten zusammen zu bringen.

Es fängt schon mal an, wie und wo man im Kart sitzt. Man sollte mittig und bequem im Kart sitzen. Aber auch nicht wie zu Hause im Fernsehersessel. In den Kurven sollte man sich nicht nach außen oder innen lehnen. Es fühlt sich zwar schneller an, aber in echt rutscht man und wird dadurch auch langsamer. 

Also nicht so wie die links im Bild !!!


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!